Nach dem Fußball ist Reiten in Italien die zweitwichtigste Sportart, sagt die gebürtige Römerin, die – das sei nebenbei bemerkt – mit einem prominenten argentinischen Fußballer verheiratet ist und heute in Parma lebt. Mehrere Erfolge auf nationaler Ebene und auch bei internationalen Dreistern-Turnieren kann die dreifache Mutter bereits vorweisen.

Zumindest einmal im Jahr ist Alessia Rossi bei österreichischen Veranstaltungen am Start, meistens in Salzburg. Während des restlichen Jahres hält man im Team engen Kontakt, schließlich ist die Italienerin zu einem wichtigen Mitglied geworden. Sie selbst besitzt sieben Pferde dazu kommen zwei Ponys für die Kinder der Familie. Rossi hat sich in ihrer Heimatstadt Parma übrigens nicht nur als Springreiterin einen Namen gemacht, sondern engagiert sich auch im Reitclub und veranstaltete bereits mehrmals Turniere. In einem sind sich alle bei Alpenspan einig: Die Italienerin gibt dem Team aus der Steiermark eine ebenso temperamentvolle wie charmante Note – bei den Wettkämpfen wie auch beim Feiern danach.

Verein

Scuderia Principessa

Sponsor

AlpenSpan

Pferde

Caruso, Traffic Boy

Erfolge

JahrPlatzierungen
201515. Platz Standardspringprüfung S* CSI2* Gorla Minore
10. Platz Standardspringprüfung M CSI2* Gorla Minore
11. Platz Standardspringprüfung M CSI2* San Remo
11. Platz Standardspringprüfung S* CSI2* San Remo
11. Platz Standardspringprüfung S* CSI2* San Remo
20150 Fehler im CSI** Gorla Minore
4 Fehler im Grand Prix 5* Tortona
0 Fehler im CSI** Cattolica